Jobs

Online-Jobbörsen werden inzwischen weit mehr genutzt als Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften. Die Arbeitsagenturen haben ein großes Portal für die Online-Suche. Für internationale Fachkräfte gibt es mit „Make it in Germany“ ein offizielles mehrsprachiges Onlineportal.

Sie können auch direkt auf den Homepages von Unternehmen suchen, dort finden Sie offene Stellen meist unter dem Reiter „Karriere“, manchmal unter „Jobs“. Auch eine Initiativbewerbung ist bei vielen Unternehmen möglich und sinnvoll. Bevor Sie sich bewerben, schauen Sie unter Bewerbung, ob Sie dort noch Wissenswertes entdecken.

Nutzen Sie bei der Jobsuche auch „offene Tage“ der Unternehmen. Dort werden nicht nur Ausbildungsplätze, sondern auch vakante Stellen angeboten. Und: Kommen Sie mit den Personalverantwortlichen ins Gespräch – das ist schon die erste Gelegenheit, Interesse am Unternehmen und einen guten Eindruck zu zeigen.

Arbeitgeber Stadt

Die Städte und Kreise verfolgen offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie ihrer jeweiligen Gleichstellungspläne (die bei den entsprechenden Behörden angefordert werden können). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen (und ihnen gleichgestellten Personen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Hier sehen Sie die Stellenangebote der Stadt Krefeld.